Persönliche Erfahrungsberichte, News und mehr!

150 Jahre Holland America Line!

Glockenweihe in Rotterdam durch Prinzessin Margriet der Niederlande, Anniversary Sales und Legendary Voyages markieren das große Jubiläum von Holland America Line

Am 18. April 2023 wird Holland America Line 150 Jahre alt! Damit ist sie nicht nur eine der großen europäischen Reedereien, die Kreuzfahrtgeschichte geschrieben haben, sondern zählt auch zu den am längsten operierenden Reiseunternehmen der Welt. Grund zum Feiern also! Der große Festakt findet am 18. April im Beisein Ihrer Königlichen Hoheit, Prinzessin Margriet der Niederlande in Rotterdam und Würdenträgern der Stadt Rotterdam statt. Denn hier wurde Holland America Line vor genau 150 Jahren gegründet. Für das gesamte Jubiläumsjahr hat Holland America Line einen Anniversary Sale ausgerufen mit bis zu 45 Prozent Ermäßigung auf die reinen Kreuzfahrt-Tarife und weiteren Vergünstigungen. Als Experte für „Grand Voyages“ hat Holland America Line außerdem besonderen „Legendary Voyages“ aufgelegt mit längeren Reiserouten rund um den Globus. Und last but not least wird an Bord der gesamten Flotte immer wieder Geschichte lebendig: bei der „Origin Story“ auf der World Stage, die auf anschauliche Weise die Geschichte des Unternehmens von der Gründung bis zur heutigen Zeit nacherzählt; bei den historischen Menü-Optionen im Main Dining Room oder bei der Throw Back Happy Hour, bei der Getränke zu Preisen aus den Anfangsjahren der Kreuzfahrt angeboten. Hier darf dann auch der speziell zum Jubiläum kreierte „De Lijn“ Gin nicht fehlen.

Gus Antorcha, Präsident von Holland America Line: „Wir sind sehr stolz auf die lange Geschichte und das lange Erbe unseres Unternehmens. Unsere Veranstaltungen und Aktivitäten zum 150-jährigen Jubiläum sollen unsere Traditionen ehren und gleichzeitig die Marke würden, die wir heute sind und in Zukunft sein wollen.“

©Holland America Line

Gala-Abend in Rotterdam, Glockenweihe durch Prinzessin Margriet der Niederlande – und Partys auf der gesamten Flotte weltweit

Der 18. April 2023 wird sowohl in Rotterdam als auch auf der gesamten Holland America Line Flotte weltweit gefeiert. Die Feierlichkeiten beginnen am 18. April mit der Ankunft der Rotterdam VII in ihrer namens gebenden Stadt Rotterdam. Im historischen Hotel New York, dem ursprünglichen Hauptsitz der Holland America Line wird eine Jubiläumsglocke im Stil traditioneller Schiffsglocken präsentiert, die dauerhaft im Hotel ausgestellt werden wird. Einer alten Tradition folgend wird Prinzessin Margriet der Niederlande, Taufpatin der Rotterdam VII, diese Glocke „weihen“, bevor sie dem Hotel New York übergeben wird.

Außerdem wird ein Original Aktienzertifikat aus Holland America Lines ersten Unternehmensjahren überreicht, das als Teil einer besonderen Sammlung im Archiv der Stadt Rotterdam aufbewahrt wird. PostNL, die niederländische Post, wird eine Jubiläums-Sammlermarke geprägt auf 24karätiger Goldfolie enthüllen. Sie ist in den gesamten Niederlanden erhältlich und wird in einer limitierten Auflage von nur 1.000 Stück hergestellt. Die Feierlichkeiten, an denen auch Rotterdams Bürgermeister Ahmed Aboutaleb, weiteren örtlichen Würdenträgern, Hafenbeamte sowie Nachkommen der ursprünglichen Unternehmensgründer teilnehmen, werden von Gus Antorcha, Präsident Holland America Line, geleitet.

Ebenfalls am 18. April wird die Zuiderdam in Amsterdam einlaufen, um mit den Gästen der „Grand World Voyage“ eine abendliche Gala-Party zu feiern.
Nach den Galadinners an Bord der Rotterdam und der Zuiderdam werden die Feierlichkeiten in den Lido-Poolbereich verlegt, wo bei Live-Musik auf den besonderen Tag angestoßen wird. Auch auf den anderen neun Schiffen der Holland America Line-Flotte werden rund um die Welt die Jubiläumsparties gefeiert.

©Holland America Line

Bis zu 45 Prozent Ermäßigung beim Anniversary Sale

Zur Feier des 150-jährigen Jubiläums startet Holland America Line einen „Anniversary Sale“ mit bis zu 45 Prozent Ermäßigung auf reine Kreuzfahrttarife für Reisen zwischen Sommer 2023 und Frühjahr 2024. Je nach Kabinenkategorie und Reisedauer werden außerdem bis zu 150 US-Dollar Bordguthaben für bis zu 2 Gästen pro Kabine gutgeschrieben, die für eine Vielzahl von Erlebnissen und Leistungen genutzt werden können, z.B. Dinner in einem der Spezialitätenrestaurants, Spa-Behandlungen, Landausflüge, Getränke, Fotos oder Souvenirs mehr. Die Buchungen müssen bis zum 4. Mai 2023 erfolgen, um das Angebot zu nutzen.

Mit dem Anniversary Sale können Reisende Alaska (Alaska Cruisetours sind inbegriffen), die Karibik, Mexiko, Nordeuropa, das Mittelmeer, den Panamakanal, Kanada/Neuengland, Hawaii, den Südpazifik, Südamerika und die Antarktis, Australien und Neuseeland entdecken. Der Anniversary Sale gilt nicht für Grand Voyages und Routen, die vier Tage oder weniger dauern.

Der Anniversary Sale kann auch mit dem Kids Cruise Free-Angebot von Holland America Line kombiniert werden, bei dem Kinder bis 18 Jahre als dritter und vierter Gast in der gleichen Kabine kostenlos reisen.

Legendary Voyages rund um die Welt

Holland America Line gilt weltweit als Experte für „Grand Voyages“ – längere Kreuzfahrten zwischen 25 und 56 Tagen. Zur Feier ihres 150-jährigen Jubiläums halt Holland America Line besondere „Legendary Voyages“ aufgelegt mit Reiserouten rund um den Globus. Dazu gehören auch drei neue Kreuzfahrt-Routen: die 28-tägige „Arctic Circle Solstice“ mit der Westerdam nördlich des Polarkreises  mit elf Anläufen in Alaska, darunter auch weniger besuchte Häfen wie Nome und Homer; die 53-tägige Kreuzfahrt „Majestic Japan“, ebenfalls mit der Westerdam und Anläufen in 21 Häfen, darunter 13 in Japan und Übernacht-Aufenthalten in Yokohama (Tokio) und Kobe; und die 28-tägige Kreuzfahrt „Korallen, Vulkane und das Great Barrier Reef“ mit der Noordam, mit zehn Anläufen in fünf Ländern und einer malerischen Fahrt durch das berühmte Great Barrier Reef, die Torres Strait und vorbei an den Vulkanen Kumba und Krakatau.

An Bord kommen die Gäste in den Genuss besonderen „Best of“-Programme, die Einblicke in Geschichte und Kultur der besuchten Ziele geben, regionaler Themenparties oder besonderer Auslauf-Events. Die beliebten Übernacht-Aufenthalte finden statt in bekannten Häfen wir Anchorage, Alaska; Hobart, Tasmanien; Honolulu, Hawaii; Manaus, Brasilien; Moorea, Französisch-Polynesien; Papeete, Tahiti; Reykjavík, Island; und Yokohama (Tokio) und Kobe, Japan.

Nähere Details zu den Routen findet man hier.

©Holland America Line

Exklusiver ‚De Lijn‘ Jubiläums-Gin

Gin hat Tradition bei Holland America Line. Kein Wunder also, dass sich Holland America Line zum Jubiläum einen eigenen exklusiven Gin gönnt.

„De Lijn Gin“ verwendet Botanicals auf moderne Art und Weise, darunter Orange und Rose sowie Holunder, Zitronenverbene, Zitrone, Himbeere und Wacholder. Jede Pflanze wird separat kalt destilliert, um einen ausgeprägten und gleichmäßigen Geschmack zu gewährleisten. Das Ergebnis ist ein Premium-Gin, den die Kreateure um Anthony Stice, Vice President of Dining and Beverage Operations bei Holland America Line ‚Nieuw‘ Western Gin“ nennen. „De Lijn ist unsere Interpretation der schnell wachsenden Kategorie des New Western Dry Gin; wir haben ein helles und blumiges Profil gewählt und ihn leicht überprozentig gemacht, was ihn ideal zum Mixen von Cocktails macht. Dies ist die erste von Holland America Line produzierte Spirituose, und wir sind gespannt auf die Reaktion unserer Gäste“.

Um die Einführung von „De Lijn“ zu feiern, hat Holland America Line zum Jubiläum drei neue Cocktails kreiert: den „Dutch 150″ – eine Abwandlung des French 75 mit De Lijn Gin, Zitronensaft und Sekt; den „150th Martini“ – ein klassischer Martini mit De Lijn Gin und Noilly Prat Dry Vermouth; und „De Lijn Gin and Tonic“ – ein exklusiver Cocktail, der im Spezialitätenrestaurant Pinnacle Grill am Tisch zubereitet wird. Zusätzlich zu De Lijn Gin und Fever Tree Premium Indian Tonic werden eine Auswahl an saisonalen Botanicals wie Wacholderbeeren, Pfefferkörner, Eisenkraut, Sternanis, Minze und Zitrusfrüchte beigemischt.

Der Name entstand in liebevoller Anspielung auf Holland America Line, der Schriftzug auf dem Flaschenetikett leuchtet in holländischem „Oranje“, umrahmt von blauen Wacholderbeeren in einem Zeichen-Stil, den man als Modern Delft bezeichnen kann, eine Hommage an das ikonische blau-weiße Farbspiel der Delfter Keramik.

©Holland America Line
Holland America Line, Teil der Carnival Corporation and plc (NYSE/LSE:CCL und NYSE:CUK), erkundet seit 150 Jahren die Weltmeere und bietet ausgefeilte Reiserouten, außergewöhnlichen Service und ein gewachsenes Verständnis für die besuchten Destinationen. Die Flotte besteht aus ideal gebauten mittelgroßen Schiffen und steuert fast 400 Häfen in 114 Ländern auf der ganzen Welt an.

Seit mehr als 75 Jahren – und damit länger als jede andere Kreuzfahrtgesellschaft – erschließt Holland America Line seinen Gästen auch die Faszination Alaskas. Die 11 Schiffe von Holland America Line bieten auch an Bord eine breite Palette an Aktivitäten und Bordprogrammen, die die bereisten Destinationen mit einbeziehen und eine ganz individuelle Gestaltung der Kreuzfahrt ermöglichen. Die Gäste genießen jeden Abend das beste Live-Unterhaltungsprogramm auf See und speisen in Restaurants mit exklusiven Gerichten weltberühmter Köche. Ein neues globales „Fresh Fish“ Programm bringt mehr als 80 Arten von frischem Fisch an Bord, der rund um Welt in den bereisten Regionen eingekauft und serviert wird.

Weitere Informationen auf www.hollandamerica.com/de_DE.html

Das könnte Dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert