Persönliche Erfahrungsberichte, News und mehr!

Von Pol zu Pol mit Holland America Line

Gleich zwei Grand Voyages im Jahr 2025 mit der Volendam und der Zuiderdam!

Holland America Line gilt weltweit als Experte für „Grand Voyages“ – längere Kreuzfahrten ab 25 Tagen. Im Jahr 2025 wird Holland America Line gleich zwei Grand Voyages von mehr als 120 Tagen anbieten. Die „Grand Voyage: Pole to Pole“ mit der Volendam und die „Grand World Voyage“ mit der Zuiderdam. Sie starten beide im Januar 2025 von Fort Lauderdale aus. Die „Grand Voyage: Pole-to-Pole“ fährt eine Süd-Nord Route und wird dabei fünf Kontinente besuchen. Die „Grand World Voyage“ bewegt sich auf ihrer Reise um die Welt von Ost nach West und wird alle sechs Kontinente anlaufen. Beide Grand Voyages sind bereits buchbar.

Holland America Line Zuiderdam
Holland America Line Zuiderdam ©Holland America Line

Leben an Bord

Drei Monate an Bord eines Kreuzfahrtschiffes – da muss alles stimmen. Bei Holland America Line erwartet die Gäste an Bord ein entspannter und zugewandter Service, großzügige Kabinen und viel Bewegungsspielraum.  Die Aktivitäten an Bord sind ein unaufdringliches Angebot, das abendliche Unterhaltungsprogramm bietet eine bunte Mischung aus regionalen Darbietungen und besonderen Gastauftritten internationaler Künstler. Festliche Galabälle und elegante Abende wie z.B. das Captain’s Grand Voyage Dinner wechseln sich ab mit entspannten Mahlzeiten am Pool oder auf dem Lido Deck.  Und wie immer bei Holland America Line wird in allen Restaurants Küche vom Feinsten geboten, mit täglich wechselnden und selten wiederkehrenden Menüs, die lokale Zutaten und regionale Küche berücksichtigt.

Die „Grand Voyage: Pole-to-Pole“ mit der Volendam

  • Dauer 133 Tage
  • Abfahrt am 25. Januar 2025, ab/bis Fort Lauderdale
  • 68 Häfen auf fünf Kontinenten und in 28 Ländern
  • 8 Übernacht-Aufenthalte: Fuerte Amador, Panama; Callao (Lima), Peru; Buenos Aires, Argentinien; Rio de Janeiro, Brasilien; Barcelona, Spanien; Lissabon, Portugal; und Reykjavik, Island
Route mit der Volendam
Route mit der Volendam

Die Kreuzfahrt geht in Süd-Nord Richtung zunächst durch den Panamakanal, entlang der Westküste Südamerikas bis zur Antarktis, von dort entlang Argentinien und Brasilien bis zum Herzen des Amazonas. Danach führt die Reise über den Atlantik nach Afrika, und weiter nordwärts nach Europa und bis zum Nordkap. Von hier aus fährt die Volendam über Island und Grönland immer weiter westwärts über den nördlichen Atlantik und schließlich zur Ostküste Nordamerikas.

Für unvergessliche Momente sorgen die Durchfahrt durch den Panamakanal, die Umrundung von Kap Hoorn, vier Tage in der Antarktis, der Besuch der Falklandinseln, die Erkundung des Amazonas, die Straße von Gibraltar, die blau schimmernden Eisberge vor Island und Grönland.

Die „Grand World Voyage“ mit der Zuiderdam

  • Dauer 124 Tage
  • Abfahrt am 4. Januar 2025 ab/bis Fort Lauderdale
  • 46 Häfen auf sechs Kontinenten in 32 Ländern
  • 9 Übernacht-Aufenthalte: Callao (zwei Nächte); Osterinsel; Papeete, Tahiti; Sydney, Australien; Singapur; Kapstadt; Mombasa, Kenia; Safaga, Ägypten; und Barcelona.
  • 7 spätabendliche Abfahrten: Manta, Ecuador; Seychellen; Kapstadt und Durban, Südafrika; Aqaba, Jordanien; Civitavecchia (Rom), Italien; und Gibraltar
Route mit der Zuiderdam
Route mit der Zuiderdam

Die Zuiderdam durchquert zunächst den Panamakanal, macht sich dann auf den Weg zu den Osterinseln, bevor sie den Südpazifik nach Australien überquert. Hier erkundet sie das Great Barrier Reef auf dem Weg nach Indonesien und Sri Lanka, fährt dann südwärts nach Kapstadt, und weiter über die Seychellen und entlang der Ostküste Afrikas. Von hier aus führt die Reise durch den Suezkanal nach Portugal, bevor die Volendam den Atlantik überquert.

Für unvergessliche Momente sorgen die Durchquerung des Panamakanals, zwei Nächte in Callao, um von dort aus Machu Picchu zu besuchen, der Besuch der Osterinseln, die Fahrt durch das Great Barrier Reef, und zwei volle Tage in Kapstadt. In Jordanien besteht die Möglichkeit, von Aqaba aus die legendäre Wüstenstadt Petra, UNESCO Weltkulturerbe und eines der neue sieben Weltwunder zu besuchen. Der Anlauf in Safaga, Ägypten lässt genügend Zeit für einen Ausflug zu den Pyramiden und Tempeln von Luxor.

Rendezvous in Barcelona

Am 24. April 2025 treffen sich die Volendam und die Zuiderdam in Barcelona zu einem gemeinsamen Übernacht-Aufenthalt. Dass sich die beiden Schiffe auf ihrer Reise um die Welt hier begegnen wird an Bord gebührend gefeiert.

Holland America Line, Teil der Carnival Corporation and plc (NYSE/LSE:CCL und NYSE:CUK), erkundet seit 150 Jahren die Weltmeere und bietet ausgefeilte Reiserouten, außergewöhnlichen Service und ein gewachsenes Verständnis für die besuchten Destinationen. Die Flotte besteht aus ideal gebauten mittelgroßen Schiffen und steuert fast 400 Häfen in 114 Ländern auf der ganzen Welt an.

Seit mehr als 75 Jahren – und damit länger als jede andere Kreuzfahrtgesellschaft – erschließt Holland America Line seinen Gästen auch die Faszination Alaskas. Die 11 Schiffe von Holland America Line bieten auch an Bord eine breite Palette an Aktivitäten und Bordprogrammen, die die bereisten Destinationen mit einbeziehen und eine ganz individuelle Gestaltung der Kreuzfahrt ermöglichen. Die Gäste genießen jeden Abend das beste Live-Unterhaltungsprogramm auf See und speisen in Restaurants mit exklusiven Gerichten weltberühmter Köche. Ein neues globales „Fresh Fish“ Programm bringt mehr als 80 Arten von frischem Fisch an Bord, der rund um Welt in den bereisten Regionen eingekauft und serviert wird.

Weitere Informationen auf www.hollandamerica.com/de_DE.html

Das könnte Dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert