Persönliche Erfahrungsberichte, News und mehr!

Ein Jahr danach … 500.000 Seemeilen und 6,5 Millionen servierte Mahlzeiten im Jahr 1 nach Corona

Die Gäste und Mitarbeiter der Holland America Line feierten in Whittier, Alaska einen wichtigen Meilenstein: Ein Jahr Kreuzfahrt nach der Corona bedingten Zwangspause. Die Nieuw Amsterdam war das erste Schiff der Reederei, das am 24. Juli 2021 in Seattle, Washington, den Dienst wieder aufnahm.

©Holland America Line

„Die Emotionen und die Aufregung von vor einem Jahr klingen auch heute noch nach,“ sagte Gus Antorcha, Präsident von Holland America Line. „Wir sind unseren Gästen dankbar, die wieder mit uns reisen, ebenso wie unseren Teammitgliedern, den Häfen, die uns willkommen geheißen haben, unseren Partnern, die uns unterstützt haben, und all unseren Mitarbeitern an Land. Im vergangenen Jahr haben wir mehr als 240 Kreuzfahrten durchgeführt, und wir freuen uns darauf, weiterhin unvergessliche Urlaube anzubieten.“

Im Laufe des vergangenen Jahres haben die 10 Schiffe von Holland America Line eine Vielzahl von Destinationen wieder angelaufen. Neben Alaska waren es Reisen nach Kanada/Neuengland, in die Karibik, nach Hawaii, ins Mittelmeer, nach Mexiko, Nordeuropa, an die Pazifikküste, den Panamakanal und in den Südpazifik. Noch vor Ende des Jahres werden die Holland America Line Schiffe auch nach Australien/Neuseeland und Südamerika/Antarktis zurückkehren. Die mit Spannung erwartete 71-tägige Große Afrikareise beginnt im Oktober 2022, während die 128-tägige Große Weltreise und die 74-tägige Große Südamerika- und Antarktisreise im Januar 2023 starten; die Asienrouten werden im Februar 2023 wieder aufgenommen.

Fakten und Zahlen seit der Wiederinbetriebnahme im Juli 2021:

©Holland America Line
Holland America Line, Teil der Carnival Corporation and plc (NYSE/LSE:CCL und NYSE:CUK), erkundet seit 150 Jahren die Weltmeere und bietet ausgefeilte Reiserouten, außergewöhnlichen Service und ein gewachsenes Verständnis für die besuchten Destinationen. Die Flotte besteht aus ideal gebauten mittelgroßen Schiffen und steuert fast 400 Häfen in 114 Ländern auf der ganzen Welt an.

Seit mehr als 75 Jahren – und damit länger als jede andere Kreuzfahrtgesellschaft – erschließt Holland America Line seinen Gästen auch die Faszination Alaskas. Die 11 Schiffe von Holland America Line bieten auch an Bord eine breite Palette an Aktivitäten und Bordprogrammen, die die bereisten Destinationen mit einbeziehen und eine ganz individuelle Gestaltung der Kreuzfahrt ermöglichen. Die Gäste genießen jeden Abend das beste Live-Unterhaltungsprogramm auf See und speisen in Restaurants mit exklusiven Gerichten weltberühmter Köche. Ein neues globales „Fresh Fish“ Programm bringt mehr als 80 Arten von frischem Fisch an Bord, der rund um Welt in den bereisten Regionen eingekauft und serviert wird.

Weitere Informationen auf www.hollandamerica.com/de_DE.html

Das könnte Dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert